Zahnärtzliche Prothetik

Zahnärztliche Prothetik

Wenn ein oder mehrere Zähne fehlen, müssen diese in der Regel ersetzt werden, denn eine gesunde abwechslungsreiche Ernährung ist nur bei intakter Kaufunktion möglich:
Das Kauorgan und die Gesichtskonturen werden stabilisiert, dadurch Funktionsstörungen der Okklusion (Zusammenbiss), Kiefergelenke sowie Kau-, Nacken- und Rückenmuskulatur verhindert. Neuer Zahnersatz kann aber ebenso Teil der Therapie bei Beschwerden und Schmerzen in diesen Bereichen sein (siehe auch unter CMD).

Vollständige Zahnreihen werden als angenehm empfunden, geben Sicherheit. Die ästhetische Rehabilitation steigert oder stellt manchmal das Selbstwertgefühl erst wieder her. Hochwertiger Zahnersatz kann durchaus Statussymbol sein – „Ich bin mir das wert.“

Diese und andere wichtige Parameter berücksichtigen wir schon bei der Planung Ihrer Behandlung - ebenso wie Ihre individuellen Wünsche.
Ausreichend lange vor Behandlungsbeginn besprechen wir gemeinsam ausführlich und für Sie verständlich alle wichtigen Aspekte. So können Sie in Ruhe überlegen und entscheiden.